Silber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus,

      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      Silber hat nachdem die 61,8% Fibonacci erneut getesten wurden, heute die Mittellinie der Bollinger Bands durchbrochen, und steuert nun auf die 38-Tage Linie zu. Diese gilt es nun zu durchbrechen - was sich in etwa dem Widerstand bei 17,7 - 17,8 trifft.
      Zu den Oszillatoren ist zu sagen, dass sich diese auch postitiv zu der heutigen Bewegung äußern: MACD kurz vor Kaufsignal, MOM ist positiv, und RSI kommt von 35 auf heute 55.

      Erneute Kaufsignale würden ab 17,7 und 18,11 erzeugt werden. Evtl. kauf ich ab diesem Niveau noch zusätzliche Positionen.
      mfg
      Chris
    • bin gestern mittag eingestiegen bei silber anstatt gold.

      wiederstand bei 17,80 war zirka mein einkaufspreis. umgerechnet 2,32 bei meinem knock out.

      aktuell 10% im plus =)

      ich denke heute gehts noch bis auf 18,10, morgen bleibts und nächste woche geht die reise an den nordpol weiter ;)
    • nächster wiederstand:

      18,74

      werden wir den ws hinter uns lassen?

      aktuell notiert silber bei 18, 78

      pendelt aber seit 1:30 uhr auf diesem niveau .. naja, hierzulande und usa stehen die menschen noch auf..mal sehen in welche richtung es am nachmittag geht.
    • Woah... echt krass.... bei 18,14€ abgeprallt und wieder nach oben .. ;)

      bin bei 18,28 schlusskurs von gestern wieder rein ...

      Ich merke schon, ich brauche noch etwas übung... bei 2,78 zu verkaufen und bei 2,74 wieder rein ist ein verlustgeschäft der ordergebühren ... naaaaja ..:( aus fehlern lernt man.

      lg chris
    • Servus,

      ich hab heute einen Teil meiner Gewinne (immerhin 30%) realisiert. Die restlichen Posis lass ich mal weiterlaufen.
      Wiso ich das gemacht habe möchte ich kurz erklären:

      Zum einen hier ein Bild von Gold im Stundenchart:
      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      Schön zusehen ist eine mögliche SKS Formation, die sich auch heute mit dem Fall auf 1130$ beinahe ausgebildet hat. Schließt nun Gold unter dieser Marke siehts nach weiteren Abschlägen aus.

      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      Hier sieht es eher nach einer Topbildung als nach einer Fortsetzung des Aufwärtsschwung aus. Silber kommt nicht wirklich über die Marke von 18,6$. Der Verkauf der Positionen war zum Anderen auch eine Absicherung gegen Verluste, da ich in letzter Zeit einfach vorsichtiger sein möchte und lieber weniger %te raushol, als dass ich zu früh/zu spät rausgeh.
      "Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach" - "Was du aufm Konto hast, kann dir die Börse nicht mehr nehmen"

      In diesem Sinne,
      mfg Chris
      PS.: Der erwirtschaftete Reingewinn läuft weiter, um etwaige Kursanstiege nicht zu verpassen, aber dennoch im Gesamten keinen Verlust zu erzielen.
    • Silber is heute runter bis auf 18,46 USD

      Aktuell wieder bei über 18,60 ..

      wenn wir heute grün schließen warte ich noch einen tag. ebenso wenns über 18,60 bleibt. ansonsten verkaufe ich ebenso...aber eigentl. habe ich das gefühl das es nochmal hochgeht ;) über 19 eus ...

      sieht nach einem dieser doppeltops aus wie z.B. 23.11-25.11 von daher eher sell.

      mfg chris
    • gz jegor!!

      hattest recht mit der topbildung ;)

      nun im minus..mal warten.. heute starke korrektur..zieht vllt wieder stark an. aber vorher sehen wir die 17,31?

      Es sei denn der EurUSD steigt. ;) Dieser befindet sich noch in einem Aufwärtstakt. Von daher kein Verkaufssignal für das Silber. Boden wurde dort anscheinend gefunden. Charttechnisch geht es nun wieder hoch. Wenn Winsi recht behält, könnte das bis mitte februar andauern um dann tief zu gehen. Vorher sehen wir aber nocheinmal höchststände ;)

      mfg chris

      kann jemand meiner aussage folgen, bzw bestätigen?
      börse macht spaß .. ;=)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Die Unterstüzuung bei 16,89 hat gehalten .... hätte nicht gedacht das es so weit runter geht ... werde beim nächsten + wieder verkaufen .... der knock out ist bedrohlich nahe gekommen....

      chris pass auf wegen deinem short... evtl. morgen raushauen ;) aber noch is die börse ja nicht zu ...
      :/

      mfg chris
    • Servus,

      für Silber werden die nächsten Handelstage spannend werden. Nachem die Mittellinie der Bollinger Bands, die 38- Tage Linie und auch die 200 Tage Linie mit einem close unterschritten wurde, haben wir 16,97 als Unterstützung die auch gehalten hat. Als nächste Untestützungen sehe ich 16,71 und 16,05 - wir werden ja sehen, ob die halten.

      MACD: Verkaufssignal (eh schon seit fast 2 Tagen)
      RSI: knapp an die 30, da sollte noch weniger gehen
      MOM: hat am Freitag meine eingezeichnete Grenze unterschritten

      Alles in allem sehe ich Silber weiterhin short - gibt ja keine Gründe (weder von Eur/USD noch Gold) warum Silber seine Korrektur beenden sollte.
      Ziel ist vorerst der untere Bereich des Trendkanals, bzw 16,05 - mal gucken wie es sich entwickelt.

      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      mfg
      Chris
    • Montag nochmal kurzfristig hoch? oder erwartest du ein direktes minus?

      Schlusskurs is genau auf der unterstützungslinie.

      mir gehts darum ob ich mein zerti sofort verkaufen sollte oder evtl. auf einen kleinen anstieg des silbers warten soll um dann mit nich ganz so viel meisen zu verkaufen^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Servus,

      mhmm machs halt so:

      Du stehst bald vor Börseneröffnung auf und siehst dir an, wie Silber eröffnen wird (bzw. Gold) - zB auf onvista.de
      Du stellst einen Verkaufspunkt für dein Zertifikat sagma mal ein paar Prozentpunkte über der Eröffnung, und spekulierst somit auf einen Anstieg im frühen Geschäft. Weiters setzt du deinen Stopp Loss 2-3% unter der letzten Notierung.

      Somit gewährleistest du, dass du von einem Anstieg profitierst, aber von einem Abfallen, nicht zu hart getroffen wirst. Auch wenn die Unterstützung gehalten hat, gehe ich dennoch davon aus, dass wir morgen/nächste Woche tiefer gehen werden.

      mfg
      Chris

      P.S.: Aber traue mir nicht, traue nur dir selbst! Ich geb keine Garantien :)

      EDIT: Sieht ihr das, was ich sehe? Oder will ich das sehen, da ich short bin?
      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jegor ()

    • Soderle... bin nu auch short... DE000GS2DKH5
      stop loss scho gesetzt. ist ein sehr risikoreiches zerti. eigentl. fast scho zu spät zum einsteigen (sollte der trend nun umkehren). knock out bei 17,50.

      was du siehst wäre für einen shortler ein traum ;) aber mittlerweile habe ich mich mit dem shortgedanken angefreundet.
      maybe die nächste blase die sich grad entläd? ;)

      gleich macht die börse auf... wenn sich die sinkende tendenz fortsetzt, wird es vllt. noch ein schöner tag ;)


      mfg chris
    • So...war wohl die richtige Entscheidung erstmal short zu gehen.
      Nächste Unterstützungszone is bei 16,32 :) aktuell sind wir bei 16,36 (-4,38%) (bzw. +33% ;))

      Tendenz sinkend lt. Intraday Chart. Spannend wirds nochmal um 15.30 Uhr ... ob die Amis das ebenso sehen... Dollar is ja stark gegenüber dem Euro.

      Ich hättenoch eine fundamentalanalytische Frage:

      Obama und China wollen den Geldhahn für die Wirtschaft zudrehen (teleboerse.de/marktberichte/Sc…oersen-article696660.html)

      Welche Auswirkungen wird dies auf den Dollar bzw. den Preis von Rohstoffen haben?

      Zitat aus dem Artikel: "Aus Bankenkreisen verlautete, die Geldhäuser der Volksrepublik seien angewiesen worden, ihre Kapitalreserven ab heute zu erhöhen" Kapitalreserven in einer Währung oder in Gold/Silberbarren? Wenn dies der Fall wäre, würde die Nachfrage steigen und somit auch der Preis? Oder bin ich aufm falschen weg?

      Was haltet ihr von? hartgeld.com/index.php

      mfg und schönen Dienstag ;) Düdeldidu .... herrlich :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Servus,

      noch ist nicht aller Tage abend. Aber ich denk, dass es so weiter geht wie bisher, vielleicht nicht so dynamsich (siehe RSI) aber die Unterstützung bei 16,07 sollte noch getestet werden. Ob ein Ausbruch aus dem Trendkanal erfolgt, mag ich bezweilfeln. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt (bezüglich SKS, bzw. Gold u. Eur/USD). Was heute sehr schön zu sehen war, ist wie die bisherige Unterstützung bei 16,71 heute intrady zu einem Widerstand wurde, über den Silber nicht hinaus konnte.
      Derzeit spricht noch nichts für einen verkauf der Positionen...
      trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805trader-talk.eu/index.php/Attac…4412da0bb2c54d1a71eff2805

      mfg
      Chris
    • Hi Chris ...
      finde bei 16,19 und 16,33 haben wir nochmal 2 starke unterstützungszonen...ich denke da werde ich wieder kurzfristig einsteigen als Long ..
      anschliessend wieder short.

      Ob es sich bis dorthin lohnt nochmal short zu gehen, wage ich zu bezweifeln..ausser mit einem sehr hohen hebel zerti .. z.b. DE000CM3D7S6
      Mal sehen was von 2-6 uhr passiert. Meist hält der Trend der Nacht an ..wenn die Amis dann aufmachen wirs unberechenbar. Da hau ich das dann wieder weg.

      Doof ist nur das wir nun schon seit Tagen negativ geschlossen haben. Daher steigt das Risiko morgen im + zu schliessen..wenn auch nicht viel ;)

      Mal sehen ...

      Gute Nacht euch allen! bis morsche
    • Servus,

      haensiseed schrieb:

      Doof ist nur das wir nun schon seit Tagen negativ geschlossen haben. Daher steigt das Risiko morgen im + zu schliessen..wenn auch nicht viel ;)
      mach nicht den Fehler gegen den Trend zu handeln (oder gegen den Swing). Einen Tiefpunktk zu erraten ist sehr schwierig, und endet meistens mit einem dicken minus... Außerdem, wiso sollte Silber nicht wieder negativ schließen? Woraus ziehst du die These, das es jetzt wahrscheinlicher wäre, das Silber positiv schließt als vor 4 oder 5 Tagen? Versuch nicht klüger als der Markt zu sein.

      mfg
      Chris