Silber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die börse besteht ja aus high und lows ;) ein ewiges auf und ab ;)

      wir haben gerade 16,29 erreicht .. ;) der letzte wiederstand vor dem möglichen absturz ... werde gleich mit einem frischen knock out zerti das bei 17 aus is einsteigen. schaue aber das es sich vorher nochmal verbilligt. werde den stop loss knapp unter ek setzen und gegebenfalls erhöhen um kaum verlust zu verbuchen.

      schaue ich mir den macd an, so sieht man das in der mitte zwischen den 2 schnittpunkten es immer wieder zu zu kleinen ungereimtheiten kam ;) wenn ich mir den 2ten punkt der 2 kurven vorstellen dard, so denke ich, haben wir demnächst die mitte erreicht.

      wat solls :) ich wart noch ab
    • Ich denke kurzfristig kommt es nun vllt. zu einer korrektur. Und in meinem Falle bei Silber kann das schnell mal über 17 USD gehen und dann is knock out. werde gleich nen stop loss setzen. hoffe das da über nacht nicht allzuviel passiert bis die börsen auf machen in D.


      Nehmen wir den RSI z.B. aktuell bei 21,38. Nehmen wir an wir sind in einem Bärenmarkt: Referenzlinie bei 20 (überverkauft) und 60 (überkauft). Kann man ein "überverkauft" so deuten dass nun wieder die Nachfrage steigt, bzw. viel Silber auf dem Markt für wenig Geld zu holen ist und dadurch steigt die Nachfrage (kurzfristig --> kurzfristig steigender silberpreis)?


      Das Momentum: ein bestehender Abwärtstrend wird gebremst: Momentum negativ und steigend. Vom 25ten bis 28.1 negativ aber steigend. Am 29.1 wieder sinkend

      MACD... laut MACD ist der Abwärtstrend noch in vollem Gange. Von einem "überverkauft" kann hier nicht die rede sein. Also im Gegensatz zum RSI!Verkaufssignal liefert er auch keines.

      Was ist wenn RSI und MACD gegensätzliche zeichen abliefern? Das ist dann wohl das Doji dilemma? ;)

      Nehme ich nur das Momentum un den RSI.. so kann man am Montag einen + % Tag erwarten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • schön das ich bis jetzt recht hatte mit dem + ... aber noch is ja nich halb 4.


      hier noch ein chart über den möglichen richtungswechsel ;) und einer mit den indikatoren ..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • neue theorie..bzw. jegors nochmal aufgegriffen

      Würde mich über eine Resonanz freuen ;)

      1. Bild: Groß - besserer Überblick

      2. Bild: 6 Monate


      3. Bild: 6 Monate + Zukunft?

      ------------------------------------------------------------------
      Habe ich die Linien einigermaßen richtig eingezeichnet?
      War mir nicht sicher was ich als Nackenlinie nehmen soll. Phase 1+2 haben auch gleichzeitig die Unterstützung vom 1.5.08.

      Phase 5+6 als Nackenlinie würde bedeuten wir wären nun im Pullback..sofern wir über 16,71 schließen. Hatten heute aber auch schon Kurse von knapp 16,80. Könnte es das schon gewesen sein? ;)


      Chris und alle anderen, wo seht ihr das Top des Pull Backs, sofer wir hier einen vorliegen haben. Was wäre eure Nackenlinie?


      ---------------------------------------------------------------

      Oszilatoren scheinen ein Kaufsignal zu generieren..womöglich fehlmeldung ;)..würde ja die sks theorie nicht bestätigen?


      viel spaß beim lesen..gruss chris
    • Hammer-Formation

      Eine Hammer-Formation im Kerzenchart deutet auf eine Trendumkehr nach oben hin. Es handelt sich dabei um eine Kerze mit kurzem Körper und einer langen Lunte nach unten (sieht aus wie ein Hammer, daher auch der Name). Konkret weist ein Hammer darauf hin, dass die Tiefstände im Handelsverlauf entweder vollständig oder fast komplett wettgemacht werden konnten. In den folgenden Tagen sind weiter steigende Kurse zu erwarten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Servus,

      ich hab am 28.1.10 bei 16,27 50% meiner Posis verkauft, und gestern um 19:20 bei 14,88 meine restlichen Posis.

      Grund dafür ist, dass ich die nächsten 2 Wochen nicht ins Internet
      kommen werde, und ich somit keinen Zugang zu Daten habe, die ich für
      meine Trades brauche. Zum Anderen will ich auch wieder mal Gewinne
      mitnehmen ;)

      Eventuell ergibt sich nach den 2 Wochen wieder mal eine
      Einstiegsgelegenheit (evtl. eine Korrektur nach dieser extremen
      Abwertung...)

      trader-talk.eu/index.php/Attac…371ae36d5cf988116aede2afbtrader-talk.eu/index.php/Attac…371ae36d5cf988116aede2afbtrader-talk.eu/index.php/Attac…371ae36d5cf988116aede2afbtrader-talk.eu/index.php/Attac…371ae36d5cf988116aede2afb

      mfg
      Chris
    • Ich werde morgen oder übermorgen mal silber long rein gehen. Warum?

      - Tiefe Korrektur bis Mai 2009
      - Eur/USD wird wieder steigen. Warum? Vermutlich keine Hilfen für Griechenland --> Keine erhöhte Verschuldung anderer Mitgliedsstaaten.
      Dies gilt als Präzedenzfall für die anderen gefährdeten Länder "PIGS". Somit wäre alles beim alten ;-). Aus charttechnischer Sicht könnte ebenfalls ein Ausbruch nach oben stattfinden, womit wir dann eine verstärkung des steigenden silberpreises hätten ;)
      - Silber nähert sich ebenfalls einen Ausbruch aus dem Abwärtstrend + wiedereinstieg in den Aufwärtstrendkanal.
      - Indikatoren könnten demnächst Kaufsignal liefern
      - 15,19 hat im August 09 ein abverkauf begonnen. Bleiben wir ueber dieser Marke könnte es wieder aufwärts gehen
      Warte ab und werde ein stop buy bei 16 euro setzen ;)
      - Flucht in die Edelmetalle da momentan große Unsicherheit herrscht

      Was spricht dagegen?

      - Deflation ;) Aber so weit wird es doch nicht kommen. Eher eine gemachte Inflation.
      - Die aktuellen preise sind keine Angebot/Nachfrage Preise, sondern eine Anlehnung an Eur/Usd
      - SK unter 15,19
      mfg chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Wenn die Entscheidung über EU Hilfen gefallen is, wird der Euro womöglich explodieren, womit wir einen starken Silberpreis zu verzeichnen haetten.

      Die Rohstoffe drängen nach oben, werden aber vom Eur/USD gedämpft ...

      Hoffentl. hab ich Recht ;) Der Tag wird es zeigen


      Update 23:04:

      Entscheidung wird bis Mitte März andauern.

      Update der Tag danach:
      Griechenöand soll erstma selber gucken wo se bleiben. Ausser dem IWF keine zusagen. Gehe nun von einem sinkenden Eur/USD aus und damit auch mit einem sinkenden Silberpreis. Vermutlich testen wir noch die 14,06

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Moin.
      Silberpreis durchbrach High vom 03.06.2009 und Low von 28.10.2009. Das spricht zunächst bearische Sprache. Auch die Länge des Swings vom 11.01 bis 05.02, sowie Bruch der Winkellinie sprechen die gleiche Sprache und damit wird weiter nach unten angezeigt.
      Meiner Meinung nach, läuft derzeit lediglich eine korrektive/erhollende Bewegung, welche noch Potenzial bis 16,50, dann 17$ hat.
      Dann kommt noch die Tatsache, dass die "großen Spekulanten" die Longpositionen seit Oktober abbauen.

      Gruß Paul
    • He he, habe noch Wochenchart angeschaut.
      Dieser könnte schon, den Bullen unter uns, gefahlen. Seit dem Tief im November 2008 marschiert Silberpreis brav im 1*2 Kanal und da ist natürlich berechtigte Frage: "warum soll das auch nicht weiter so sein?"
      Daher würde ich zunächst abwarten, ob Silberpreis im Tageschart die Winkellinie wieder gewinnen kann. Hier, meiner Meinung nach, ist am besten auf Umkehrkerze im Tageschart zu warten und dann mit Stop-Buy in Short einstoppen zu lassen. Sonst, wenn 17 bricht wieterhin Long

      Gruß Paul

      trader-talk.eu/index.php/Attac…371ae36d5cf988116aede2afb
    • Zurück im Trendchannel?

      Silber hat den Spung in den Aufwärts und Abwärtstrend gemacht.

      Sollte 16,72 durchbrochen werden sehe ich gute chancen bis 18. Wenn dieser auch bricht, sind wir wieder im Aufwärtstrend ;)

      Sollte der_manager rechtbehalten mit der Eur/USD erholung, bestärkt dies ja den Silberpreis.
    • hi chris... war bis dato donnerstag auch noch long silber. wollte ein stop loss setzen habs aber sofort verkauft. leider "nur" 30% mitgenommen, statt 100%+.

      5.10
      16.11
      4.1

      an diesen 3 tagen hat jeweils eine 2 dollar rally begonnen und hatte danach ein noch tieferes tief.
      ausser 5.10

      ausserdem habe ich das gefühl das dem euro nun die luft ausgeht. das war das letzte röcheln vor dem großen tief. griechenland bekommt hilfen das is klar. nun kann eine geoordnete talfahrt bis 1,30 beginnen. das wird das silber mit runterziehen. von nachhaltiger konjunktur sprechen wir momentan in der industrie eh noch nicht.

      sk unter 1,3562 im eur/usd wäre für mich der startschuss der shortrally ;D rsi und momentum (silber) machen auch schon kleine zucker ;D
    • So,

      bin heute Short gegangen DE000CM3M7A3 (EK 0,41). Mache heute meine ersten Erfahrungen mit einem Papier das heute emitiert wurde und somit erst morgen wieder handelbar ist. Kurs nicht verfügbar ;D

      Sehe bis Ende der Woche 16-16,20 beim Silber/USD`.

      SKS, RSI zeigt schon sinkende an und Momentum ist auch auf dem besten weg dahin, 38 + 200 Tageslinie wird ausgetestet

      mfg chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()