Zucker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin.
      Na? Hat schon jemand auf Zucker geschaut? Zucker bei Ariva: ariva.de/zucker_nybot-kurs

      Ich gehe davon aus, dass März Kontrakt geschloßen wurde und Kassa jetzt auf der Grundlage des nächsten Kontraktes notiert.
      März schloß gestern bei 32,51 und wurde heute garnicht mehr gehandelt. Mai schloß gestern bei 29,53, eröffnete heute 29,45, bildete Tief bei 28,58 und steht jetzt 29,33 und zum jetzigen Zeitpunkt notiert auch Kassa bei 29,33, also in diesem Sinne keine -10 und % :D

      Gruß winsi
    • Da ich gestern so ziemlich richtig gut eingestiegen bin (keine 30 mins später fiel der zuckerpreis), habe ich heute den sl auf einstand gesetzt. Warum?

      Sollte der Zuckerpreis heute die gegenbewegung nach oben machen, will ich gar nicht mehr dabei sein als shortie.
      Und
      Intraday theice.com/productguide/ProductDetails.shtml?specId=23 sollte bei 26,80 schluss sein mit dem steigen um dann wieder zu fallen.
      UND
      Depoerhalt bevors zerknallt :P
    • So.. Wie winsi bereits angekuendigt hat könnte man ab 26,15 Shorten. Ich glaube er hat aber den Maikontrakt und ich hab so ein Endlosding ;)

      Naja wie dem auch sei... Auf meinem Chart ist Zucker gerade wieder im Unterstützungsbereich angekommen. Siehe grüner Bereich


      tradesignalonline.com/ext/edt.…42-480e-8b00-b500193295dd


      Es wird also spannend die nächste Woche. Mein CHart zeigt für gestern ein hohes Volumen an. Vllt. die Eindeckung von Longies? Wir werden sehen.

      Mein KO Zerti, dass ich am oberen Wiederstand für, 3,10 Euro gekauft hatte ist mittlerweile 4,30 Euro Wert. =40%.
      Stop Loss ist auf 3,75 da sich intraday bei 3,87 eine Unterstützung gebildet hat. Sind immernoch +20%

      Achtung..Ich beschreibe hier mein Zertifikat, dass den Zuckerkurs wiederspiegelt. Also nicht verwirrt sein ;)

      Was ich richtig toll finde. Schaut mal den Intraday Chart an:
      theice.com/productguide/ProductDetails.shtml?specId=23

      Schaut euch den Intraday Chart an und dann lest mal 2 Postings oben drüber was ich geschrieben habe ;) Ich poste es einfach schnell.

      "Intraday https://www.theice.com/productguide/Prod…shtml?specId=23 sollte bei 26,80 schluss sein mit dem steigen um dann wieder zu fallen."
      Das Tageshoch war bei 26,77 ..

      So..Mein vorerst letzter Beitrag zu Zucker am Wochenende. Weiter zu Cotton

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von haensiseed ()

    • Zweite Short Posi bei 26,15 und StopLoss in diesem Fall auf 28,35 nachziehen.


      Moin.
      Im Vergleich zu Baumwolle (siehe mein Posting heute) ist hier ganz andere Situation. Zucker brach mit Kerze von dieser Woche mittelfristigen Trend und neigt tiefer zu gehen. Als Bestätigung sollte jetzt auch das Tief vom 15.03 brechen.
      Damit sollten wir eigentlich in den nächsten Wochen schon Z1 erreichen können.

      Gruß winsi

      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304
      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304
    • Moin.
      Gleich glattstellen werde ich nicht, den hier besteht Warscheinlichkeit, dass wir auch Z2 erreichen können. Aber an Stops habe ich gedacht. Wo? schauen wir wie sich Preis entwickelt. Ob das jetzt 100%, 120% oder auch "nur" 50% werden, ist mir eigentlich egal, ich handle so lange bis Trend läuft. Bekomme ich Signale, dass Trend (kurzfristiger) sich ändert, werde Posi glattstellen. Long werde ich nicht gehen, sondern für mehrere Monate aus dem Zucker zurückziehen, den hier droht dann eine lange Seitwärtsbewegung. Ich gehe davon aus, dass wir bei Zucker erst ab September, Oktober wieder brauchbare Signale nach oben bekommen werden.
      Langfristig gesehen, gehe ich immer noch davon aus, dass wir eine ca. 7 jährige Bullenkompagne sehen werden und zum jetzigen Zeitpunkt haben wir nicht ein mal 1/5 dieser Bewegung gemacht. Also, locker durch die Hose atmen :D und auf Signale achten.
      Ansonsten verweise noch mal auf mein Beitrag 51
      Im Chart müsste ab Anfang Mai bis mitte Oktober eine Seitwärtsbewegung entstehen. Da letzter Hoch, zeitlich etwas später kamm, könnte sich auch Abwärtsbewegung um paar Wochen verschieben.

      Gruß winsi

      PS. Hier mein Shorti
      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von winsi ()

    • Soderle.. meine Posi wurde bei 5,20 ausgestoppt. Hatte den SL zu schnell nachgezogen. Naja.

      Aber in etwas mehr als 1 Woche +70% ist in Ordnung.

      Dummerweise hab ich den sl auf 24,65 gesetzt. Technisch richtig wäre oberhalb der 25,49 gewesen. Pech gehabt :/
    • tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304

      Moin.
      Laut Gann Regeln müsste man erst heute StopLos nachziehen. 18.04 begann die Erhollung bis 21.04, welche 3 Handelstage dauerte und seit heute neigt sich wieder 2 Bar Swingchart. 3 Tage - alles im grünen Bereich für den Short und wie gesagt, lediglich nach den Regeln Stops nachzuziehen. Meine zwei Posis sind jetzt schon fett, aber das ist kein Grund aus der Position auszusteigen.
      Anbei noch die Charts mit Mai und Juli Kontakten, wobei Juli sieht viel "shortiger" :D aus

      Gruß winsi
    • Moin.
      Verkaufen, wenn alte Hochs brechen, lautet die Regel.
      Kassa oder Endloskontrakt brach das Hoch von Januar 2010 und generierte damit neuen Verkaufsignal. Juli Kontrakt machte das jedoch noch nicht aber gibt auch keine Hinweise auf Bodenbildung.
      Laut Zyklen sollte Anfang Mai eine Erholung beginnen, die ca. 50% der Abwärtsbewegung betragen und danach in eine Range münden soll, welche bis Mitte Oktober dauen könnte.
      Nach dem Chart, haben wir festgestellt, liegt hier Verkaufsignal vor und laut Kassa, bis 18-19 cent keine Unterstützung mehr gibt, was ja auch Juli Kontrakt bestätigt.
      Also, würde ich sagen, dass wir bis zu diesen Marken weiter Short bleiben und dort mit einer Bodenbildung rechnen können. Nach so einer heftigen Abwärtsbewegung sollten wir auch genug Zeit bekommen auf Long vorzubereiten. Eigentlich wollte ich mit Zucker nach dem Short bis Herbst aufhören zu handeln, aber wenn diese 50% Korrektur bewarheitet (was ja Zyklus verspricht), würde diese Bewegung bis ca. 24 cent laufen, was wiederum wieder Lohnenswert, mit überschaubaren Risiken ist.

      Gruß winsi

      PS. @haensissed
      Von Dir ausgewählte Zerti läuft aber viell besser als meiner. Da hast Du wohl besseres Händchen dafür? :)
      Nach welchen Kriterien suchst Du?

      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304
      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304
    • Hi Winsi!

      Zunächst einmal: Ich bin viel zu früh raus. Da fehlt mir noch das Fingerspitzengefühl.

      Zu deiner Frage mit den Scheinchen:

      Zunächst ist es reine Psychologie. Wenn ich einen SL von 10% in kauf nehme, so sind bei 3 Euro einkauf 50 Cent mehr als bei 50 Cent einkauf 5 Cent.

      Die 2te Sache ist natürlich der Hebel...wenn meins um 30 cent fällt sinds bei dir 5 Cent, bei der selben Kursbewegung.

      Zu guterletzt suche ich meine Scheinchen auf boerse-stuttgart.de beim Knock Out Finder. Da habe ich eine Auflistung über Preis und Hebel. Ich suche mir generell was zwischen 5-10 Hebelwirkung. Bei Scheinchen auf den DAX kaufe ich keines unter 1,50 Euro. Das sind dann immer 15 Pips SL.

      Und genauso schaue ich auch auf den Emittenten. Schwarz und Lang lass ich die Finger. Am liebsten sind mir Commerzbank und Deutsche Bank. Die stellen ordentliche und Zeitnahe Kurse. Mit DZ Bank hab ich schlechte erfahrungen. Da gehts öfters mal 15 Minuten nicht. Vllt. hat das auch andere Ursachen. Keine Ahnung.

      In diesem Sinne einen schönen Abend noch. Mal auf die anderen Themen antworten ;)