Astrologie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      hab mich gewundert, dass wir hier noch keinen Thread für Astrologie haben ;) Da mach ich mal den Anfang :D

      Hab jetzt vor kurzem das Programm Ganntrader 3.1 bekommen und da mal anfangen, mich mit den astrologischen Methoden zu beschäftigen. Mir ist aufgefallen, dass der DAX es in den letzten Tagen mit einem Close/Open nicht über 5315 Punkte geschafft hat. Da dachte ich mir, "schaust du mal, ob es da irgentwelche Planeten gibt, die dagegen halten". Ich bin alle Planeten durchgegangen und die einzige Planetenlinie war die Earth-Sun-Linie. darüber hinaus habe ich einen Aspect gefunden, der einen perfekten waagerechten Wiederstand bietet. Im Programm heißt er "NoDe Aspects". Kann jemand damit etwas anfangen? Ich hab gesucht, aber nichts gefunden.....

      Charts sind wie immer im Anhang 8)

      lg Der_Manager
    • Hi,

      die Linie, die du als Saturn indentifiziert hast, kann nicht Saturn sein. Ob das jetzt rückläufig oder sonstwas ist, lass ich jetzt mal außer acht.

      Hab mal einen Chart angehängt, wo ich den saturn aspekt eingeschaltet habe.

      Ist auf heliozentrisch geschaltet.

      lg Der_Manager
    • Hi,

      wie zeichnet man Horoskope? Die sehen doch so aus, dass man um Kreis drumherum die Sternzeichen hat und der Kreis in sich ist in 360° aufgeteilt. dann sucht man die Stellung der Planeten aktuell heraus und zeichnet sie ein. Und daraus ergeben sich bestimmte Planetenstellungen und Kostelationen, die dann zum Beispiel trigon Mars heißen.

      Wie macht man aber solche Horoskope? Ich hab im Internet nach Anleitungen gesucht, aber keine gefunden...

      lg Der_Manager
    • Das Horoskop (griech. ὥρα, hora, Stunde, σκοπεῖν, skopéin, „beobachten") ist eine Darstellung der größten und bekanntesten Himmelskörper (Sonne, Erdmond, Planeten) unseres Sonnensystems zu einem Zeitpunkt, nach einem bestimmten Schema, bezogen auf einen Ort d.h. aus geozentrischer Sicht (Erd-Sicht). Die Berechnung eines Horoskops erfolgt im Wesentlichen durch mathematische Methoden wie der Himmelsmechanik. Früher wurden zur Berechnung die Ephemeriden genutzt, heute wird meistens eine Astrologiesoftware verwendet, die die Ephemeriden und Häusertabellen bereits eingespeichert hat. [wikipedia ]

      Da die Astrologie von einem geozentrischen Weltbild ausgeht (also Erde in der Mitte), müssen doch die Aspekte wegen Ekliptik, Rotation und Umlaufbahn stark vom irdeschen Standpunkt abhängen, oder? Also sähe ein Aspekt, sagen wir Opposition Mars-Saturn, aus New York doch anders aus als von Frankfurt aus, oder? ?(

      lg
      daniel
    • Hey Paul,

      du hast ja schon angesprochen, dass es einen unterschied macht, ob man das heliozentrische Bild oder das geozentrische Bild nimmt. Und beim geozentrischen Bild ist eben der unterschied, wo man sich aktuell befindet. Aber mir ist mittlerweile bei der Berechnungsmethode 1° = 1 Punkt um DAX aufgefallen, dass es nicht besonders wichtig ist, den Aspekt zu beachten, wo man sich grad befindet. Wie du benutze ich auch diese Seite. Und wenn man da jetzt die oben genannte Umrechnungsmethode anwendet, bekommt man geozentrische Planetenlinien.
      Allerdings sind die Daten ja aus der Schweiz, wonach es ja zu einer Veränderung kommen müsste, wenn wir das mit den Daten von Bonn (mein Wohnort) oder von Verden (winsi) vergleichen. Aber hier muss man beachten, dass sich zum Beispiel Pluto so langsam bewegt, dass diese Veränderung des Wohnorts garnicht ins Gewicht fällt, wenn man mit dem DAX (und dessen Werten) arbeitet. Bei den Schnellläufern Merkur und Venus sieht das ganze schon anders aus. Aber das kann man auch kaschieren, indem man da die Handelsregeln anpasst.

      Wie sieht ihr das?

      Anbei ist mal ein Chart von mir, wo ich die Saturnlinie bei Daimler gezeichnet habe. Geozentrisch, versteht sich :D

      lg Der_Manager
    • Hey,

      danke für diese Einführung ;) Ich hab mal so ne generelle Frage: Du hast mal in Aritkel 2 solche Sachen erwähnt:
      Zum einen ist DAX am 13.07 auf opposition Pluto aufgeschlagen, also wenn man sich Horoskop vorstellt und rechnet dort DAX in Grad um, so stand zu dieser Zeit DAX um 180° von dem Pluto entfernt und machte damit Aspekt dazu. Was Du im Program noch nicht hast ist der Bereich 4760, dort machte DAXi Trigon zu Uranus. Dann hast auch nicht im Bereich 5050 ein mal Opposition Neptun und Opposition Jupiter.
      Wie man den DAX in Grad umrechnet, weiß ich. Was mich jetzt allerdings interessiert, wie man zum Beispiel das besagte DAX Trigon Uranus ausrechnet. Um wiviel Grad muss der DAX vom Uranus entfernt sein, um einen Trigon zu bilden? Also bei Opposition muss der DAX 180° vom besagten Planeten entfernt sein. Beim Qudrat muss der DAX 90° vom Planeten entfernt sein. Beim Trigon muss er doch dann 120° entfernt sein, oder?

      Dann gibt es auch noch Halbquadrat, halbtrigon, etc. Aber was ist, wenn DAX und Planet sich am selben Platz befinden?

      lg Der_Manager
    • Hey,

      weiß einer von euch zufällig, was am 21.03. oder am 20.03. jedes Jahr passiert? Also astrologisch gesehen? Ich hab nämlich Charts gefunden, wo in der Langfristigen Sicht aus immer genau an diesem Datum vertikale Linien gezogen worden sind. Und ich weiß, dass sich dabei um Astrologische Charts handelt.

      @ winsi:

      Du hast mal in einem Beitrag über den DAX das System von Bradley erwähnt und ich hab gesehen, dass das gann-insititue.com das System auch nutzt. Hast du dich damit weiter auseinander gesetzt?

      lg Der_Manager
    • Hey,

      ich bins mal wieder hier :D

      Weiß jemand, was diese Aspekte bedeuten:

      [font=&quot]Transit Sonne Konjunktion Natal Merkur, nächstes Ereigniss am 15.12.2008[/font]

      Eine interessante Signatur für kurzfristige Trader erffnet sich am 20.1.2009 mit der Halbsumme Sonne/Venus in Opposition Mars (heliozentrisch)

      vielen Danke für mögliche Antworten :rolleyes:

      @ winsi:
      die Emphemeriden tabelle von astro.com zeigt nur geozentrische Aspekte und Läufe der Planeten, oder?

      lg Der_Manager
    • Hi matt.
      Benutzt Du auch die Universal Uhr von Jeanne Long? (Quadrat 24 von Gann)
      Hier habe ich eine für Baumwolle angehängt.

      Do you also use the universal clock from Jeanne Long? (Square of 24 from Gann)
      Here I have suspended one for cotton.

      Gruß winsi