Baumwolle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Patrick,
      damit meine ich Testdepot. Dieser bezieht sich derzeit nur auf 3 Future: Baumwolle, Kaffee und Gold. So bald ich aus einer Position ausgestoppt werde, wird automatisch neue (entgegengestzte) eingenommen. Am 03.10 habe SL auf Short nachgezogen, am 06.10 dann ausgestoppt und Long gegangen.
      Bis jetzt sieht so aus, als ginge Baumwolle über die Hochs, wenn es so bleibt, gehe morgen zur Eröffnung zweite Long.

      Gruß
      Paul
    • Patrick, tradesignal gibt uns nicht immer die Wahrheit, musste ich mal feststellen :cursing:
      An diesem Tag haben die uns die Hälfte der tatsächlichen Kerze gegeben und die andere Hälfte geklaut, was Kassa betrifft. Habe mich dort schon beschwehrt. Kennst ja bestimmt die Antwort: "die können garnicht für, denn die übernehmen nur die Daten von dem Datenlieferanten" :)
      Gruß Paul
    • Moin moin Traders,
      letzte Zeit hatte wenig Zeit für die Börse gehabt und ich denke das wird so, mehr oder weniger bei mir bleiben. Aber es läuft ja derzeit nur der Test des Systems.
      Heute schaute mir Korrelationen von Baumwolle zu den anderen Märkten. Erstaunlich, aber war, dass z.B auf 1 Jahressicht die Aktienmärkte sehr eng mit Baumwolle korrelieren. So DAX mit 0,83; TecDAX 0,94, Nasdaq: 0,93 und €/$: 0,87.
      Um so erstaunlicher ist die Reaktion von Baumwolle in der letzten Woche. Aktienmärkte vollzogen eine heftige Korrektur, Baumwolle lediglich eine Range, was ich zunächst als Stärke interpretiere und auf mögliche Bullenflagge tippe :D spekuliere

      Gruß winsi

      PS. Im Anhang habe zwei Charts, eins von tradesignal und weil dort mal wieder paar kerzen fehlen :cursing: eins von Godmodetrader
    • Habe mir heute morgen auch die Baumwollechart angeschaut und auch eher als Bullenflagge taxiert. Könnte mir allerdings vorstellen, dass erstmals noch das Gap unter dem Wedge ausgefüllt wird. Das heisst Fehlausbruch gegen unten, dann Ausbruch gegen oben.

      Allerdings denke ich auch, dass es eine Rolle spielt was die Aktienmärkte machen.
    • Moin.
      Eigentlich erwartete ich auf dem Niveau bei 75,50¢ mit dem Beginn einer Korrektur. Bis jetzt scheint aber, dass Aufwärtstrend noch keine Schwächen zeigt: daher erstmal weiter Long und Stops nicht vergessen.
      Wenn über 76¢ (Kassa) nachhaltig drüber springt, habe neue Kursziele bei ca. 84¢, in dem Zeitraum Februar / März nächsten Jahres

      Gruß winsi
    • Hey winsi,

      danke für die Analyse :thumbsup: . Hab da eine Frage:
      Im ersten Chart, dem Wochenchart, hast du so eine Box eingezeichnet. Ich nenn sie einfach mal so. Das ist nicht die typische Gannbox, oder? Wenn es das nicht ist, was ist es dann?

      Find ich cool, mal wieder was von dir zu lesen 8o ;)

      lg Richard
    • Moin.
      Habe mich doch mit der Korrektur nicht getäuscht :)
      76,00 nicht nachhaltig überquert, auf dem Niveau der Gann Linie (1/2) Doppeltop (Kassa) und Donnerstag Verkaufsignal: Long raus - Short rin. :D
      Wenn ich mich auch weiterhin nicht täusche, bekommt Baumwolle im Februar-März erst eine zeitliche Unterstützung.

      Gruß winsi
    • Moin.
      Habe vergessen Baumwolle im Forum zu aktualisieren :(
      Nach unten wurde Kursziel nicht ganz erreicht, sondern fand bei 66,50 Unterstützung: knap darunter - Unterkante der Bullenflagge und 50% Retracement.
      Spätenstens dort (siehe Chart) müsste man rechtzeitig SL für den Short setzen und dann die Posi auch gleich auf Long undrehen.
      Mit dem Bruch des Hochs vom Januar ist neuer Kaufsignal entstanden, was dazu führt, dass man jetzt nachkaufen kann. Vor allem im Wochenchart, nachdem Tief aus März 2007 gebrochen wurde ist neuer Signal nicht zu übersehen, daher gehe erstmal davon aus, dass das kein falscher Ausbruch ist und mein Szenario von einer Seitwärtsbewegung nicht mehr bestand hat.
      Natürlich könnte nächste Woche zu kleinen Rücksätzen kommen (Test des Ausbruchsniveaus), jedoch bin mir zu 80% sicher ;) dass dieser halten wird.

      Gruß Paul
    • Hey,

      ich denke, bei Baumwolle wird jetzt eine Korrektur kommen, die wahrscheinlich schnell bis zum Top vom 25.11.2009 gehen wird. Dann kann es wie bei winsi weiter höher gehen. Für mich gibt es zwei Hinweise, weshalb das jetzt so kommt:

      1.) erreichen der 6/8 Linie

      2.) Der Kurs ist am 25.02.2010 (+-1 Tag) genau 90 Börsentage vom Bottom am 30.09.09 entfernt. Ein zeichen für eine Wende. Alllerdings schreibt Gann im Course leider nicht, wie groß die Wende ausfallen soll.

      CHart 2 ist eine Probe. Dort habe ich das Squaring im Wochenchart auf der Basis der 52 angewendet. Also eigentlich einfach ein Square of 52 :D
      Nach diesem Chart haben wir nächste Woche eine Wende. Bleibt abzuwarten, was passiert. Ich bevorzuge allerdings erstmal das obere Szenario.

      lg Der_Manager
    • Moin.
      Ich denke, es ist an der Zeit die Stops auf Long anzupassen und vielleicht sogar dann auf Short drehen.
      • Tägliche Preisgrenzen wurden erreicht, daher Ausnahmeregel nach Gann (betrift Stop-Los)

      • oben die Ziele abgearbeitet und bis jetzt noch nicht nach oben durchgebrochen

      • Widerstände in der Zeit

      • Kassa erreichte die nächste Abwärtsangle

      • wichtige Zyklen bei Baumwolle zeigen nach unten und erreichten die Tiefs von Februar.


      Gruß
      Paul
    • Moin.
      Keine nennestwerte Korrektur, sondern eine Konsolidierung im Form einer Bullenflagge, zeichnet sich bei Baumwolle.
      Daher Short raus und spätenstens wenn Kurs über das Hoch vom 06.04 geht, sofort Long.

      Gruß winsi

      PS. Die Kerzen hat tradesignalonline bei mir wieder geklaut :) Ich glaube, die machen damit haufen Geld :D
    • Moin.
      Achtung, Baumwolle hat tägliche Preisgrenzen erreicht, auch die letzte Bewegung lief 9 Tage. Damit nähern wir uns die Grenze, wo bei Baumwolle scharfe V Tops entstehen. Auch die Tatsache, wo und wann das passiert spielt eine wichtige Rolle.
      Auch der 7 Jähriger Zyklus macht zwar den ersten Top im November, jedoch war er in diesem Jahr mit seinen Tops und Böden jeweils 1 Monat früher.
      Die Kerzen bei tradesignal für Baumwolle wurden wieder mal geklaut und so habe ich diese selber bildlich vervollständig. Es entstand erster markanter Boden, deswegen lege erstmal dort SL. Die Frage ist, ob wir jetzt 101,54 (Dezember Kontrakt weicht von Kassa um ca. 0,03 ab) mit Schlusskurs brechen können? Sollten wir das nicht schaffen, achten wir auf eine Umkehrkerze, dann ist an der Zeit Posi drehen.

      Gruß winsi
    • Moin.
      Sehr schöner Verlauf dieses Rohstoffes? Nicht war? :D
      Ist nun Aufwärtspotenzial erschöpft und Bullenkopagne zu ende neigt?

      Ich habe heute die Zyklenanalysen mitgebracht, dazu auch noch die Analysen für 2008 - 2009. Wie ich schon mal erwähnt habe, neigt Baumwolle eher die kurzfristige Zyklen zu folgen (diese sind im Bild 1 - unten 6 bis 8). Aber interessant ist, dass beinahe alle Zyklen in 2011 (Bild 2) nach unten zeigen. Kurzfristige Zyklus macht November 2009 einen Hoch um nach der Korrektur bis Ende Januar 2011 wieder zu steigen, letzten Hoch zu bilden, welches jedoch nicht höher ist als das vom November und dann bis August-September in eine Baisse überzugehen.
      Wie auch anders, habe auch hier mal meine spezielle Zyklen angeschaut (Astro) Nach langen suchen, kam ich zu dem Ergebnis, dass Baumwolle dem 35 (bzw. 34,5) Jahre Zyklus, sowie 41 Jahre und 8 Monate unterliegt. Wobei bei dem letzteren ist es so, dass dieser "umgekehrt" verläuft und die Tiefs und Hochs können auch paar Monate früher auftauchen.
      Wie es nach Zyklen aussieht, sollte Ende Januar bis Februar dieses Jahres ein Hoch gebildet werden, um dann bis in die zweite Hälfte dieses Jahres in eine Abwärtsbewegung über zu gehen.
      Wenn man jetzt die Charts anschaut, fehlt auf, dass nur Kassa über das Hoch vom November drüber geht, die Future jedoch bildeten Hochs auf der gleichen Höhe und damit könnte man hier auf Bildung eines Doppeltops spekulieren. Mai Kontrakt bildet sogar 3 Hochs aus.
      Würde man jetzt die Zyklen als Richtungsangabe nutzen, müsste man jetzt nach Gann Regeln auf Bruch von Marken in den jeweiligen Futures zu achten und Short gehen.

      Gruß winsi
    • Moin.
      Ich würde behaupten, dass man jetzt die erste Short Posi aufbauen kann. SL bei 175 in Kassa, bzw. 168 im Mai Kontrakt.
      Pyramidisieren, wenn Baumwolle Mai unter 135, 129 und dann noch 106 fellt, bei den anderen Kontrakten die Tiefs dementsprechend.

      Gruß winsi