BMW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin.
      Danke. Jop, die mögliche Bärenflagge halte ich auch für möglich, im Wochenchart sieht man diese noch besser. Die Unterkante dieser möglichen Formation halte ich auch als Anhaltpunkt für Stop-Loss.
      Ja, das zweite Ziel ist schon etwas übertriben, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Die Voraussetzung für das zweite Ziel ist der Bruch der Abwärtsangle!!!

      Gruß winsi
    • BMW Eeinstiegssignal auf long



      Ein schönes Einstiegssignal auf long.

      Heute hat sich eine schöne Bestätigung vom gestrigen Hammer gebildet.

      Der ERMA Faktor bei 1% des Kapitals beträgt 1,13 und bei 2% 1,25, also in beiden Fällen perfekt handelbar mit dem Bewegungsstopp. Wenn ihr mit Kursziel macht, rechnet selber :P.
      Der nächste Widerstand ist bei ca. 3081 Punkten, also noch gute 550 Punkte enfernt ;)
      Aber setzt euer Stopp auf das Tief des Hammers inkl. 0,2% Rauschen, also auf 2328.



      da das mein erste gepostete Analyse hier ist, wär ein feedback erwünscht. ;)



      Möge die Warscheinlichkeit auf eurer Seite sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spekulant84 ()

    • Hi,

      meines Erachtens hast du einen Fehler gemacht:

      Was du als Hammer erkannt hast, ist kein Hammer. Bei einem relevanten Hammer muss die Lunte mindestens doppelt so lang wie der Kerzenkörper sein.
      Ich würde die Kerze, die du als "Hammer" bezeichnest, eher als Trendkerze bezeichnen und die "Bestätigung" eher als Korrektur. Bin mir aber bei meiner Interpretation nicht ganz sicher. Aber es ist definitiv kein Hammer! :(

      Wo wir grad bei BMW sind: Ich bin ja eher kurzfristig gepolt :D und ich denke, ich hab ein Szenario, was sich bis jetzt auch bestätigt :thumbsup:
      Der Kurs ist wieder innerhalb des Trendkanals und hat bei dem Gap eine Unterstützung gefunden. Die Korrektur ging bis zur Trendlinie. Wenn wir hier von einem Abwärtstrend sprechen, muss jetzt der Kurs bis zur unteren Grenze des Gaps fallen.
      Ich bin gespannt............... :rolleyes:

      mfg Der_Manager
    • hi manager, ließ dir nochmal ein buch über Candlesticksignale durch!, deine interpretation ist nicht korekkt.

      wenn du mir nicht glauben solltest, kannst du gern auf unsere webseite bzw unser forum vorbei schauen, wenn du magst kann ich dir die entsprechenden seiten geben.



      Der Hammer hat gefunktioniert, was auch zu erwarten war bei soeiner guten ERMA, da die heutige kerze eine außenkerze darstellt wird der stopploss auf das tief der heutigen kerze nachgezogen inkl 0,2% rauschen, also auf 2494.

      optimal wär es wenn die morgige kerze auch ein außenstab wär, weil dann würde man mit diesen trade definitv nicht mehr ins minus rutschen. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spekulant84 ()

    • Der_Manager schrieb:

      Und jetzt lass uns zu BMW zurückkehren
      Dann mache ich das mal, aber im ursprünglichen Thread der BMW-Aktie. Ich fände es schön, wenn wir versuchen würden nur einen Thread pro Aktie zu haben. Das macht es irgendwie übersichtlicher. Was sagt ihr dazu? Bei Zustimmung --> @Taiphoon: ist es möglich die Posts vom anderen BMW-Thread hier zu integrieren?

      Spekulant84 schrieb:

      Ein schönes Einstiegssignal auf long.

      Spekulant84 schrieb:

      Der nächste Widerstand ist bei ca. 3081 Punkten, also noch gute 550 Punkte enfernt
      Aber setzt euer Stopp auf das Tief des Hammers inkl. 0,2% Rauschen, also auf 2328.

      trader-talk.eu/index.php/Attac…435ddbbb8c3242551a5b43782

      Der Long funktioniert immer noch ... SL sehe ich bei knapp 23 EUROS , denke daß der MA200 ganz gute Unterstützung bieten kann. Bei Kursen um die 31 EUROS ist mit den nächsten Gewinnmitnahmen zu rechnen...

      lg _sexytrader

      PS: diese Seite find ich zu Candlesticks auch sehr gut: charttec.de/html/candlesticks-1-kerze.php
    • Hallo,

      bei BMW weiß ich im Moment nicht, was der 3-Tageschart mir sagen will...
      Der Trend ist von den Swings her eindeutig bullish, damit es noch ein eindeutiges Longsignal gibt, müsste noch das letzte Top gebrochen werden, was ich aber bezweifel. Prognosen aus den Swings sind schwierig, weil sie sich nicht so schön gleichmäßig verhalten. Aber die Swings werden etwas kleiner, was wieder für einen längeren Abwärtsswings spricht.

      Die Winkellinie liegt hier im Chart bei 0,075/Balken. Der aktuelle und der vorherige Abwärtsswing haben eine Unterstützung an dem 4x1 Winkel aus dem Tief vom 10. Februar '10 gefunden, allerdings wird die Luft nach oben knapp, weil ein 1x1 Winkel aus dem Top vom 22.Oktober '09 dagegen hält. Zwar ein Balken den Winkel mit einem Close gebrochen, aber direkt der nächste Balken war wieder mit nem Close darunter. Das war der 56. Balken, wo der Winkel bei40,675€ verlief. Daher halte ich den 1x1 Winkel für nicht gebrochen; der 4x1 Aufwärtswinkel und der besagte 1x1 Aufwärtswinkel könnten jetzt so einen Keil bilden. Vielleicht kann sich das jemand vorstellen *gg*.

      Bei den Percentage-Retracements gibt es eine 50% unterstützung des letzten aufwärtsswings, die allerdings nicht so genau ist. Die Gannlinien keilen den aktuellen Swing total ein, von unten hält die 5/8 dagegen, von oben die 6/8. Von oben ist der Wiederstand also stärker, was für einen weitern Abwärtsswing sprechen würde.

      Ich persönlich sehe hier eher einen weiteren Abwärtsswing, weil der 1x1 Winkel dagegen hält und die 6/8 Gannlinie. Auch sprechen die Swings schon dafür, dass es eine Korrektur gibt.

      Aber das ist ja der langfristige Rahmen. Der Kurzfristige kommt morgen :)

      lg Der_Manager
    • Hey,

      leider ist meine angekündigte Kurzfristige Analyse nicht mehr gekommen.. Hätte aber wahrscheinlich auch kein unterschied gemacht, da die Langfristige eh falsch war, wodurch ich bei der Kursfristigen eh in eine falsche Richtung gegangen wäre.

      Aber jetzt ist BMW an einem interessanten Punkt angekommen, denn der Kurs ist knapp unter dem AllZeitHoch!! Wenn das letzte Swingtop nach oben gebrochen ist, dann geht es ab!! Bei Lanxess hab ich ja schon eine Position drin, wenn ich die gehebelt hätte... *träum*

      Anbei der kurze Chart.

      lg Der_Manager
    • Hey,

      das ATH ist bei BMW gebrochen worden. Ich bin long drin und es schaut auch gut aus :) Auch interessant, winsi hat in seinem Beitrag Nr.19 hier im Tread einen Chart reingestellt, wo er im Wochenchart eine 1x6 Winkel eingezeichnet hat. Ich hab den mal übernommen und wie man sieht ist BMW aus dem langfristigen Trendkanal ausgebrochen! Ich denke, dass das ein sehr wichtiges Signal ist.

      lg Der_Manager
    • Hey,

      Der Kurs hat mittlerweile die 300% Fibo-R gebrochen und ein weiteres erfolgreiches 161%-Ziel ausgebildet. Der Kurs steckt im Moment in einem 3-Bar-Abwärtsswing, der einen 1-Bar-Aufwärtsswing ausgebildet hat. Wird das Top vom 03.12.2010 gebrochen, ist das nächste Kursziel bei 69,534€ aktiviert. Ich denke, der Kurs wird jetzt regelmäßiger Auf- und Abwärtsswings ausbilden, denn der Aufwärtssschub nach dem Bruch des ATH muss in irgendeiner Weise kompensiert werden.

      lg Der_Manager
    • Hey,

      auch hier aus dem Long raus, der übergeordnetet DAX steckt mir grad in einer zu heißen phase und wenn der runtergeht, wird das BMW mitziehen. Daher long raus, hab 80% Gewinn gemacht, abzüglich Steuern und Gebühren macht das dann 50% Gewinn :)

      lg Der_Manager
    • Moin.
      Nach RSI Liste, liegt diese Aktie ziemlich in der Mitte. Langfristig gesehen, brach BMW den letzten ATH und somit befindet sich in einer starken Position.
      Die Frage ist, ob letzter Rutsch unter die markanten Tiefs (siehe letzten Beitrag) lediglich falscher Ausbruch war?
      Die jenigen, die mich kennen, wissen, dass ich erst darauf warte, bis ein Trend auftaucht und erst dann tätigt werde. Dann aber anfange zu pyramidisieren.
      Die Marken habe ich gekennzeichnet.

      Gruß winsi
    • Hey winsi,

      so wie es mir erscheint, baust du deine Positionen nach dem 2-Bar-Swing auf und auf einen möglichen Gap-close. mein System würde erst bei deinem dritten Signal (High im 3-Bar-Swing) anschlagen. Mit welchem Hebelprodukt baust du die Positionen auf? Mir wäre das im Moment noch zu kurzfristig, so schnell die Positionen zu eröffnen, ich überleg aber, mein Swingsystem auf den 2-Bar-Swing auszuweiten und dann mit CFD's zu handeln. Was meinst du?

      lg Der_Manager

      Leider heute kein Chart, da ich mitten in der Klausurenphase stecke ;)
    • Der_Manager schrieb:

      Hey winsi,

      so wie es mir erscheint, baust du deine Positionen nach dem 2-Bar-Swing auf und auf einen möglichen Gap-close.......
      lg Der_Manager

      Leider heute kein Chart, da ich mitten in der Klausurenphase stecke ;)


      Moin Manager,
      immer wieder schön zu beobachten, wie sich "Mitstreiter" hier im Forum entwickeln. Es ist mitlerweile wie im Schachspielen: einer macht den Zug und der anderer kennt seine "Handschrift" und weiß was damit gemeint ist :thumbsup:

      Jop, darauf habe ich spekuliert.
      Muss dazu sagen. Aus den Aktien habe ich mich mittlerweile zurückgezogen und auf Rohstoffe konzentriert, ausser es gibt gute Möglichkeiten. Mit SAP und BMW habe ich mittlerweile im Portfolio um 40% Positionen auf Aktien. Mit den nächsten auf BMW wird sich Anteil auf 50% erhöhen. Sollte demnächst aber Baumwolle nach oben ausbrechen und Zucker weiter steigen, ist geplannt, dass Rohstoffpositionen wieder mit 70% im Portfolio, die Vorreiterrolle übernehmen. Auf die Aktien bin ich gekommen, weil BMI vor paar Wochen auf grün geschaltet hat.
      Deine Vermutungen, wonach ich die Posis aufbaute sind 100%ig korrekt. Seit August arbeitete BMW an einem Boden und brach dann nach unten aus. Nach diesem Ausbruch, laut Fibo, muss bestimmte Marke erreicht werden, Du weißt, welche ich meine? ;) siehe Chart.
      Interessant ist, dass die Aktie dann wieder zurückschnellte. Kennst Du noch die Situation auf dem Aktienmarkt im März 2009? Damals wurde auch am einem Boden gearbeitet, danach aber Ausbruch nach unten, wo viele Short Positionen aufbauten und dann eine schnelle und gewaltige Wende nach oben. Diese Bewegung wurde damals noch angeheitzt von den überraschenden Shortis, die ihre Posis zurückkaufen mussten. (Geschichte wiederhollt sich!!!!)
      Und auf dieses mögliches Szenario habe ich spekuliert. Um doch nicht überrascht zu werden, nämlich - Test des Widerstandes und Trendvortsetzung, musste ich abwarten, ob Kurs wieder in die Range zurück kehrt, dafür müsste Gap geschloßen werden und dieses als Widerstand brechen - somit erster Kaufsignal.
      Zweiter Kaufsignal, was Deinen geübten Augen nicht entgangen ist :thumbup: - Bruch des 2 Bar Swingtops und dritter wird es sein, wenn auch Dein System grünes Licht gibt.
      Ob es schnell ist, die Positionen in diesen kurzen Abständen aufzubauen? Und wieder verweise ich auf Situation 2009. Es gibt halt Phasen, in denen man warten muss und es gibt Phasen, wo man reagieren muss und zwar schnel. Der Markt wartet nicht auf einen und wenn Markt anfängt schnell zu laufen, muss man sich auch schnell anpassen.
      In den nächsten Handelstagen wird Entscheidung getrofen. Es besteht noch Gefahr, dass BMW Aktie wieder nachgibt und zurück auf 50 läuft. Vergleiche auch dazu die Tops am 01.09 und 20.09. Zweiter machte falschen Ausbruch und ging dann wieder runter. Warum ich auf das verweise? CFD. Stell Dir vor, Du würdest am 12.10 in die Position reingenomen, dann aber kommt die Aktie unter Druck und rutscht tatsächlich auf 50 runter: Kauf bei 55 und runter auf 50. Mittelfristiger SL bei 43,30. Bei einem Konstanten Hebel von, sagen wir 10 bei CFD's, muss Du genug Schießpulver im Depot haben!!!!!!!!!!!!! Wichtig. Ich habe keine richtigen Erfahrungen mit CFD's, ich weiß nur, dass man dort mit recht hohen Zinsen belegt wird und auf mittelfristieg Sicht, lohnt sich garnicht dort zu handeln. Bitte um Aufklärung, wenn das nicht stimmt.
      Ansonsten, bin ich mit diesem Schein drin.

      Gruß winsi

      PS. Wie waren Deine Klausuren?

      tradesignalonline.com/ext/edt.…32-4f27-9c52-ec6f6b20d304

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von winsi ()