SAP

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus Dir werde ich immer noch nicht ganz schlau. Sieht auf jeden Fall so als willst Du Deine Spielwiese zwischen 80 und 61,8 verlassen um mal bei Onkel 50 hallo zu sagen. Du hast es auf jeden Fall schon gemacht und verabschiedest Dich von unten.
      Lasse mich gerne eines besseren belehren!
    • SAP stieß auf einen markanten Widerstand, welcher bei etwa 33,30 verläuft!
      Siehe weekly-Chart.
      Hier sollte ebenfalls gewartet werden! Ein Ausbruch durch die Keilformation, ergibt widerum ein neues Signal.
      Die Bewegung die sich daraus ergibt wären +-6€, je nach dem wohin der Ausbruch hin führen wird!
    • P4T2 schrieb:

      SAP stieß auf einen markanten Widerstand, welcher bei etwa 33,30 verläuft!
      Hat leider nicht gehalten und versucht jetzt von unten wieder hochzukommen. Schönen Hammer hingelegt, und dann drüber gestartet und geblieben. Kann hier keine Formatin sehen. So wie ich das sehe, müsste er aber nach unten weiter, nachdem die wichtige Unterstützung gebrochen hat... Dankbar für jeden Kommentar!
    • Short ist erwacht!!

      Hi,

      hab mich mal an Gann-Angles und Gann-wiederstände gewagt. Hier meine erste Prognose für SAP:
      erst nur die Angles:
      Die roten Angles sind immer die 1*1 Angles. der Kurs hatan dem Schnittpunkt der 1*1 Abwärtsangle mit der 4*1 Aufwärtsangle einen Wiederstand gefunden und ist zur 2*1 Aufwärtsangle zurückgegangen. Die wurde heute auch durchbrochen, woraus ein Zurückgang bis zur 1*1 Aufwärtsangle erfolgt. Wenn diese Angle auch nicht hält, wird ein Rückgang bis zu einer der beiden übergeordneten 1*1 Angles erfolgen.

      Jetzt hab ich das ganze mit den Gann-wiederständen kombiniert und bin zu folgendem ergebniss gelangt:

      Der Kurs hat an der 4/8 Linie einen harten Wiederstand gefunden, der in der Vergangenheit auch schon als Unterstützung fungiert hat. Der Kurs wird noch weiter fallen und zwar bis zum Schnittpunkt der Aufwärtsangle 1*1 mit der Linie 3/8.

      Als Schlusssatz: Ich rechne mit einem weiteren Fallen der Aktie bis zum Schnittpunkt der 3/8 und 1*1. Das Niveau des Ziels liegt bei 28,74 und sollte mitte Juni erreicht sein.

      Falls es irgentwelche Kommetare gibt, immer her damit :D Is mit Sicherheit nicht alles richtig. Ich bin mir noch nicht sicher bei der Legung der Gann-Linien.....

      mfg Der_Manager
    • Hi,

      hier nochmal ne Analyse SAP mit der GannBox:

      Ich halte die Box für validiert, da der Wendetermin zeitlich 4 Tage zu früh der zu sspät kommt. Da wir uns grad in einem Abwärtstrend befinden, befindet sich das nächste Tief 4 Tage zeitlich vor der nächsten wende. Das Ziel ist mit dem roten Pfeil markiert. Die Abwärtsangle wird wahrscheinlich auch eine gute Unterstützung bieten.

      Auch von den Angles her ist jetzt der weg nach unten frei. Der Kurs hat die 2*1 aufwärtsangle durchbrochen, sowie die 4*1 Abwärtsangle. Ziel wäre jetzt die erste rote 1*1 Aufwärtsangle. Das Angle Ziel deckt sich auch einigermaßen mit dem GannBox Ziel.

      Bin bei 30,23€ mit 60st. Short gegangen und Zielkurs liegt bei 28,74€. SL liegt bei 30,72€, was einem CRV von 3 zu 1 zugrunde liegt. Werd aber morgen das SL nachziehen zum Kaufpreisniveau.

      mfg Der_Manager
    • Hi,

      hab heute meine Posi mit SAP durchgeschaut und das SL von 30,58€ auf 30,23 (mein E-Kurs) nachgezogen. Das Ziel habe ich von 28,74€ auf 29,18€ angehoben, da mir heute ein paar negative Faktoren aufgefallen sind.
      Einmal hat das Low von heute bei der mittleren Angle in der GannBox einen wiederstand gefunden. Zum anderen hab ich mit einer Gann-Software Grad-zyklen (heißt das so richtig?) gefunden, indem ich das heute Datum genommen habe, 6 Monate zurück gesetzt habe und so °Zahlen gefunden habe. Und genau heute kam 180° an. Bei den °Zahlen in der Vergangenheit war immer wieder ne Trendwende zu beobachten, daher bin ich mir mit meiner Shortposi nicht mehr so sicher.

      Allerdings ist nach der GannBox erst nächsten dienstag die Zeitwende. Und erst übernächsten Montag würden Preis und Zeit nach der GannBox zusammentreffen.

      Ein Positiver Faktor sind die Gann-Angles. Denn die 2*1, 3*1 und 4*1 bieten gute Wiederstände, respektive Unterstützungen für meine Short-posi.

      Ich glaub, ich werd drin bleiben, aber direkt aus dem Markt rausgehen, wenn der Zielkurs erreicht ist.

      lg Der_Manager
    • Moin.
      Diese Aktie fiel mir heute auf, als ich die RSI Liste durchschaute. SAP liegt derzeit auf Platz 2 im DAX.
      Würde man behaupten, dass hier die Bodenbildung abgeschloßen wurde und am Do Kaufsignal gekommen ist, sollte jetzt mind. Kursziel bei 45€ liegen.
      Da Anstieg in den letzten Tagen, sowie Ausbruch, mit recht kleinem Handelsvolumen begleitet wurde, ist eine 2-3 Tage andauenden Korrektur nicht ausgeschloßen. Ansonsten, wenn Widerstandbereich (rot markiert) bricht - Long.

      Gruß winsi

      P.S. StopLos nicht vergessen ;)
    • Der_Manager schrieb:


      SL nach gezogen nach der Regel, dass man bei einer Rally von 7 oder 13 Tagen das SL auf den Bottom nachziehen soll? ;)


      ;)
      yes, Baby. :thumbsup: und wieder erkannt :)
      Ausserdem, Konsolidierung 3-4 Tagen abgeschloßen.
      Da es nicht einmal richtige Korrektur war (lediglich 1 Bar), sondern "leichte" Konsolidierung, spricht dafür, dass hier erstmal starker Trend vorliegt und man soll im Trend bleiben.

      Grüße aus Verden nach Salzburg
      winsi