Muster-Depots von "der Aktionär"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Update Derivate-Musterdepot

      Aktuelle Transaktion im Derivate-Musterdepot:

      Verkauf 50 Postbank Discount-Zertifikate (WKN CB4 6FD, ISIN DE000CB46FD5) zum Kurs von 32,05 Euro in Stuttgart (Euwax).

      Die Finanzkrise hat nun den deutschen Bankensektor endgültig erfasst. Mit der Hypo Real Estate ist ein DAX-Unternehmen in Schieflage geraten. Nur ein von der deutschen Bankenbranche geschnürtes Rettungspaket konnte vorerst Schlimmeres verhindern. Auch die Deutsche Postbank kommt dadurch erneut unter Druck. Um die Verluste zu begrenzen, verkaufen wir das Discount-Zertifikat zum Kurs von 32,05 Euro.

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion
    • Update Aktien-Musterdepot
      Aktuelle Transaktionen im Aktien-Musterdepot:

      Verkauf 150 STADA (ISIN DE0007251803 / WKN 725 180) zum Kurs von 28,53 Euro auf Xetra.

      Verkauf 300 BayWa (ISIN DE0005194062 / WKN 519 406 ) zum Kurs von 22,24 Euro auf Xetra.

      Die erhoffte Stabilisierung am deutschen Aktienmarkt ist vorerst ausgeblieben. Vor allem ausländische Investoren bauen nach wie vor Bestände in liquiden Titeln ab. Fundamentale Gründe treten dabei in den Hintergrund. Um im Falle eines panikartigen Ausverkaufs genügend liquide Mittel zur Verfügung zu haben, trennen wir uns von STADA und BayWa.

      Zudem platzieren wir bei unserem Musterdepotwert Bauer (ISIN DE0005168108 / WKN 516 810) zur Absicherung einen Stoppkurs bei 34,80 Euro (Xetra).

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion
    • Update Aktien-Musterdepot

      Aktuelle Transaktionen im Aktien-Musterdepot:
      Verkauf 200 Bauer (ISIN DE0005168108 / WKN 516 810) zum Kurs von 34,80 Euro auf Xetra.
      Verkauf 200 Norddeutsche Affinerie (ISIN DE0006766504 / WKN 676 650) zum Kurs von 27,99 Euro auf Xetra.

      Nachdem das Rettungsprogramm in den USA zunächst gescheitert scheint, herrscht Ausverkaufsstimmung an den Börsen. In diesem Zuge wurden die Stop-Loss-Orders bei Bauer (Stopp bei 34,80 Euro) und Norddeutsche Affinerie (Stopp bei 28,00 Euro) ausgelöst. Durch die beiden Verkäufe erhöht sich die Barquote im Aktien-Musterdepot auf 50 Prozent.

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion
    • Update Aktien-Musterdepot

      Aktuelle Transaktion im Aktien-Musterdepot:

      Verkauf 60 SMA Solar (ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0D J6J) auf Xetra.

      Auch die Solar-Branche kann sich den aktuellen Turbulenzen an den Kapitalmärkten nicht entziehen . Obwohl die SMA-Aktie bisher mit relativer Stärke überzeugen konnte, verkaufen wir die nach dem Teilverkauf vom 20. August verbliebene Restposition.

      Bei unserem Musterdepotwert MLP (ISIN DE0006569908 / WKN 656 990) ziehen wir den Stoppkurs auf 11,50 Euro nach.

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion
    • Moin.
      Finde sehr mutig von der Aktionär.

      Update Derivate-Musterdepot
      Aktuelle Transaktionen im Derivate-Musterdepot:
      Kauf 75 MAN Discount-Zertifikate (WKN DB4 DTY, ISIN DE000DB4DTY9) zum Kurs von 27,14 Euro in Stuttgart (Euwax).
      Kauf 100 SAP Discount-Zertifikate (WKN CB6 GRD, ISIN DE000CB6GRD6) zum Kurs von 19,35 Euro in Stuttgart (Euwax).

      Wir nutzen die aktuelle Panikstimmung und kaufen die beiden Discounter auf MAN und SAP.

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion
    • Update Derivate-Musterdepot

      Aktuelle Transaktionen im Derivate-Musterdepot:

      Kauf 80 Q-Cells Discount-Zertifikate (WKN CB4 45H, ISIN DE000CB445H8) zum Kurs von 22,93 Euro in Stuttgart (Euwax).

      Kauf 60 Salzgitter Discount-Zertifikate (WKN CM1 BCU, ISIN DE000CM1BCU1) zum Kurs von 36,38 Euro in Stuttgart (Euwax).

      Wir nutzen den neuerlichen Rückschlag am deutschen Aktienmarkt, um bei Q-Cells und Salzgitter einzusteigen. Im Derivate-Musterdepot bleiben wir der konservativen Strategie treu, nur über Discount-Zertifikate zu investieren. Diese Papiere bieten einen Sicherheitspuffer und haben zudem keine Barrieren wie MINI-Futures oder Bonuszertifikate, bei denen das Papier wertlos wird oder die Bonuszahlung entfallen kann. In der aktuell extrem volatilen Marktphase sind Discounter daher das ideale Anlagevehikel.

      Gute Kurse wünscht Ihnen die

      DER AKTIONÄR Plus Redaktion